Gestaltungstechnische Assistenten

Die Ausbildung zum GTA eignet sich für Schüler und Schülerinnen, die sich für Kunst und Design interessieren und gestalterisch begabt sind. Zugangsvoraussetzung ist die Fachoberschulreife sowie ein praktischer Eignungstest und die Vorlage einer Mappe mit selbst gestalteten Arbeiten. Ziel des dreijährigen vollzeitschulischen Bildungsgangs ist die Doppelqualifikation, d.h. die Fachhochschulreife und der staatlich anerkannte Berufsabschluss zum Gestaltungstechnischen Assistenten. Mit dieser Berufsausbildung finden sie ihren späteren Arbeitsplatz u.a. in der Werbung, in der Mediengestaltung, im Druck- und Verlagswesen. Die erworbene Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an Fachhochschulen, z.B. in den Studiengängen Kommunikationsdesign, Produktdesign, Architektur, Innenarchitektur u.a. Für Schüler und Schülerinnen, die bereits den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangt haben, bieten wir die Möglichkeit die Doppelqualifikation in zwei Jahren zu erreichen.

Besuch der 75. Bergischen Kunstausstellung

Im Rahmen des beruflichen Faches "Design- und Kunstgeschichte" unternimmt der Bildungsgang Gestaltungstechnische Assistent/innen eine Vielzahl an Exkursionen in eine Reihe hochklassiger Museen und Ausstellungen. Neben dem Besuch der Ausstellung "An die Schönheit" im Von-der-Heydt-Museum in Wuppertal bildete der Besuch der  75. Bergischen Kunstausstellung im Kunstmuseum Solingen bereits ein weiteres Highlight in diesem Jahr.
 

Die Auzubildenden des Bildungsgangs GTA auf Exkursion im Kunstmuseum Solingen

Solingen wird erste nachhaltige Stadt im Bergischen Dreieck

Leider noch eine Vision. Dennoch vorausschauend, da die Stadt Solingen bereits einen Stab für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ins Leben gerufen hat. Für den Fall, dass die Vision Realität wird, haben die Gestaltungstechnischen Assistenten der Vision folgend im Distanzunterricht eine Geschäftsausstattung zur nachhaltigen Stadtentwicklung Solingens entwickelt.

Seiten

Subscribe to TBK-Solingen.de - Gestaltungstechnische Assistenten