Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien steht am Technischen Berufskolleg Solingen ganz im Zeichen der „Gesunden Schule“.

In diesem Zusammenhang fand am Dienstag dem 09. Juli die Erstauflage der „Alternativen Olympischen Spiele“ am TBK statt. Frisbees und Basketbälle flogen durch die Lüfte, beim Tischtennis und Tower of Power bewiesen die Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit und zeigten beim Denksport absolute Teamfähigkeit und besondere Kommunikationskompetenzen.
 
In Fünf Disziplien, stellvertretend für die fünf Olympischen Ringe, traten in zehn Klasse gegeneinander an und spielten den ersten TBK-Klassen-Alternativen-Olympia-Sieger aus. Dabei stand für alle der Olympische Gedanke im Vordergrund: „Dabei sein, ist alles“, begrüßte Sportfachvorsitzende Verena Walz die Teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, die durch das gesunde Catering der Oberflächenbeschichter-Unterstufen (GGAU)  bestens versorgt wurden.
 
Die Einnahmen kamen dabei dem Bergischen Kinder- und Jugendhospiz zu Gute. Am Ende setzte sich die Klasse der Gestaltungstechnischen Assistenten (HGEU) knapp vor den anderen Klassen durch, qualifizierte sich damit für das „Endspiel“ gegen die Sportlehrer-Mannschaft und bestieg den Olympischen Thron. 
 
Dieser wird im kommenden Schuljahr sicherlich wieder ausgespielt …