Wege ins Studium mit Abitur und Fachabitur – Informationsveranstaltungen zum dualen Studium am TBK Solingen

Für die Schüler des Technischen Gymnasiums und des Bildungsgangs der Informationstechnischen Assistenten beginnen mit der Jahrgangsstufe 12 die Überlegungen, wie es nach Ihrem Abschluss weitergehen soll. Die Veranstaltungen im Rahmen der Studien- und Berufswahlunterstützung am TBK Solingen sollen den Schülern helfen, im Dschungel der vielen verschiedenen Möglichkeiten den für sie passenden Weg zu finden.
In zwei Veranstaltungen erfuhren die Schüler Einzelheiten zum dualen Studium von Seiten einer Fachschule und eines Unternehmens.
Frau Heinrichs von der Studienberatung des Campus Velbert/Heiligenhaus informierte die Schüler am 26. November 2018 über die Inhalte der Studienfächer Maschinenbau und Technische Informatik. Sie erläuterte die Eingangsvoraussetzungen für ein duales Studium sowie die unterschiedlichen Studienmodelle „KIA“ (Kooperative Ingenieurausbildung) und „KIS“ (Kooperatives Ingenieurstudium). Im Anschluss an ihren Vortrag beantworte Frau Heinrichs individuelle Fragen der Schüler zu den Vorzügen eines dualen Studiums und den Unterschieden zu einem normalen Studium.
Am 6. Dezember erläuterte ein Team der Firma Federal Mogul Powertrain den Schülern des technischen Gymnasiums, wie in ihrem Unternehmen Theorie und Praxis im Rahmen eines dualen Studiums verknüpft werden.
Frau Erbstößer aus der Abteilung Human Resources stellte die Tätigkeitsfelder des Unternehmens und seine Produkte am Standort Burscheid dar. Ihre Schilderung von Werdegängen dualer Studenten zeigte, dass sich erfolgreichen Absolventen vielfältige Tätigkeitsfelder als junger Ingenieur im In- und Ausland eröffnen.
Wie ein duales Maschinenbaustudium sich organisatorisch mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker verknüpfen lässt, erläuterte Ausbildungsmeister Herr Gimpel.
Herr Brocksieper, gegenwärtig dualer Student im Unternehmen, beschrieb die Vorzüge der umfangreichen individuellen Unterstützung, die er im Unternehmen im Studium erfährt. Gleichzeitig zeigte er auf, dass ein duales Studium ein hohes Maß an persönlicher Disziplin erfordert, um das Arbeitspensum zu bewältigen und die Freizeit nicht zu kurz kommen zu lassen.
 

Technisches_Gymnasium_Solingen_Duales_Studium
Duales Studium