Wärmebehandlungsprozesse live erlebt

Die Mittelstufe der Physikalisch-technischen Assistenten für Metallographie und Werkstoffkunde besuchte am 26. März die Härterei Nabi GmbH in Remscheid. In einer sehr freundlichen Atmosphäre erklärte uns Kristian Ziejewski alle Fertigungsschritte vom Wareneingang, über das Chargieren bis hin zum Durchlaufen des eigentlichen Wärmebhandlungsprozesses einschließlich der Qualitätskontrolle. Beeindruckt haben uns die neuen vollautomatischen Wärmebehandlungsanlagen, die auch vom Handy andernorts gesteuert werden können. Spannend war es, die Prozessfolge in der Lohnhärterei, die vorzugsweise Kleinteile der Werkzeugindustrie und Verbindungselemente vergütet, einsatzhärtet und carbonitriert, kennenzulernen. Besonders gefreut hat uns, dass für den Sommer ein Schüler die Möglichkeit bekommen wird, sein Betriebspraktikum bei Nabi zu absolvieren.

Metallographen TBK-Solingen Härtereibesuch bei NABI
Metallografen des TBK Solingen bei Nabi GmbH