Technisches Gymnasium

Sie sind besonders an Technik und Naturwissenschaften interessiert? Sie wollen die Theorie mit der Praxis verbinden? Dann bietet das Technische Gymnasium mit den Leistungskursen Mathematik und Maschinenbautechnik eine interessante Alternative zu der Oberstufe an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule.

Durch die spezielle Profilbildung (Maschinenbautechnik) eignen Sie sich besondere Kenntnisse, Fertigkeiten und methodische Voraussetzungen für technisch orientierte Studiengänge an. Das qualifiziert Sie in besonderer Weise für ein technisches Studium und bedeutet auch einen Vorsprung gegenüber anderen Studenten, die ihr Abitur an einem herkömmlichen Gymnasium gemacht haben. Das gilt natürlich besonders, wenn es ihr Berufswunsch ist, Maschinenbauingenieur zu werden. Aber auch für andere Ingenieurstudiengänge sind Sie bestens vorbereitet, da Sie das "technische Denken" lernen werden.

Auch für eine Berufsausbildung im technischen Bereich werden Sie fachlich bestens vorbereitet. In unseren gut ausgestatteten Werkstätten eignen Sie sich berufsrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten an.

Nach erfolgreichem Bestehen der zentralen Abiturprüfung wird die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangt. Mit diesem Abschluss ist es möglich, bundesweit jedes Studium an einer Universität, einer Gesamthochschule oder Fachhochschule aufzunehmen.

 

Das Uhrenprojekt des Technischen Gymnasium

Das Uhrenprojekt der Unterstufe des Technischen Gymasiums wurde in diesem Jahr von unserem Schüler Joshua Kanne mit der Kamera dokumentiert. Viel Spaß beim Anschauen!

Projektwoche der Unterstufe des Technischen Gymnasiums

In der ersten Schulwoche nach den Ferien zog die Unterstufe des Gymnasiums in die Metallwerkstatt des Technischen Berufskollegs ein, um ihre schon seit langem geplanten und entworfenen Wanduhren zu bauen. In der Projektwoche konnten die Schüler viele Werkzeuge und Maschinen benutzen, um ihre Ideen umzusetzen. Fachpraxis-Lehrer Stefan Klutzny betreute das Projekt und stand den Schülern bei den Werkstücken mit Rat und Tat zu Seite. Die nun fertig gestellten neuen Designer-Uhren werden bald in der ganzen Schule ausgestellt.
 

Neue Uhren für das Technsiche Berufskolleg
Neue Uhren für das Technsiche Berufskolleg
Neue Uhren für das Technsiche Berufskolleg Neue Uhren für das Technsiche Berufskolleg Neue Uhren für das Technsiche Berufskolleg

Schüler des Technischen Gymnasiums Solingen demonstrieren 3D-Drucke

Am 8. und 09.06.2018 präsentierte sich das Technische Berufskolleg Solingen auf der Solingen Messe im Bereich „Innovation / 3D-Technologie“. Besonders der 3D-Drucker, der im Rahmen einer Facharbeit bereits im Schuljahr 2013/14 selbst gebaut wurde, stach aufgrund seiner offenen Bauweise vielen Besuchern ins Auge. Jung und Alt interessierten sich für diese recht neue, aber anschaulichen Technologie. Fragen zu den Druckern wurden von Schülern aus dem Technischen Gymnasium und ihrem Lehrer im Leistungskurs Maschinenbautechnik beantwortet.

Technisches_Gymnasium_Solingen_3-D-Druck_1
Die Experten
Technisches_Gymnasium_Solingen_3-D-Druck_2

Technik und Dichtung

Wie war der Zeitgeist zu Beginn des 19. Jahrhunderts? Damit beschäftigten sich die Schüler des Technischen Gymnasiums im Fach Deutsch zum Thema „Lyrik des Expressionismus“. Die Aufbruchstimmung dieser Zeit wird unter anderem deutlich in dem Gedicht „Aufbruch der Jugend“ von Ernst Wilhelm Lotz. Angeregt durch dieses Gedicht haben die Jugendlichen ihren eigenen Blick auf die heutige Zeit geworfen. Zeitgeist und Zukunftsperspektiven wurden im Stil von Lotz formuliert. Das Ergebnis ist ganz schön kreativ!
 

Technisches_Gymnasium_Solingen_Kreatives_Schreiben
https://pixabay.com/de/schreiben-person-papierkram-papier-828911/

Seiten

Subscribe to TBK-Solingen.de - Technisches Gymnasium