Technisches Gymnasium

Sie sind besonders an Technik und Naturwissenschaften interessiert? Sie wollen die Theorie mit der Praxis verbinden? Dann bietet das Technische Gymnasium mit den Leistungskursen Mathematik und Maschinenbautechnik eine interessante Alternative zu der Oberstufe an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule.

Durch die spezielle Profilbildung (Maschinenbautechnik) eignen Sie sich besondere Kenntnisse, Fertigkeiten und methodische Voraussetzungen für technisch orientierte Studiengänge an. Das qualifiziert Sie in besonderer Weise für ein technisches Studium und bedeutet auch einen Vorsprung gegenüber anderen Studenten, die ihr Abitur an einem herkömmlichen Gymnasium gemacht haben. Das gilt natürlich besonders, wenn es ihr Berufswunsch ist, Maschinenbauingenieur zu werden. Aber auch für andere Ingenieurstudiengänge sind Sie bestens vorbereitet, da Sie das "technische Denken" lernen werden.

Auch für eine Berufsausbildung im technischen Bereich werden Sie fachlich bestens vorbereitet. In unseren gut ausgestatteten Werkstätten eignen Sie sich berufsrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten an.

Nach erfolgreichem Bestehen der zentralen Abiturprüfung wird die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangt. Mit diesem Abschluss ist es möglich, bundesweit jedes Studium an einer Universität, einer Gesamthochschule oder Fachhochschule aufzunehmen.

 

Tüftler am Werk: Das Technische Gymnasium erreicht den 3.Platz beim 7. Solinger Schulpreis

Damit mehr Schüler mit dem Fahrrad zur Schule fahren, haben Klassen des Technischen Gymnasiums Abstellmöglichkeiten für die Drahtesel entworfen. Für diese Idee wurden sie mit dem dritten Platz beim Solinger Schulpreis und mit 500 Euro ausgezeichnet. Montagmorgen kamen die Schüler des Technischen Gymnasiums zur Preisverleihung und bereits am Mittag starteten sie mit der Montage ihrer selbst gebauten Fahrradlifte.

Technisches_Gymnasium_Solingen_Schulpreis_2018
Technisches Gymnasium Solinger Schulpreis 2018

Zehn gute Gründe, das Abitur am Technischen Gymnasium Solingen zu machen

  1. Technik wird groß geschrieben: Leistungskurse Maschinenbautechnik und Mathematik, Grundkurs Konstruktions- und Fertigungstechnik mit CAD, CNC, Steuerungstechnik
  2. Praxisanwendung von Theorie in der Metallwerkstatt: Fachpraxis jede Woche, eine Projektwoche pro Halbjahr
  3. Anerkennung der Fachpraxisinhalte und –stunden als Grundpraktikum z.B. an der Universität Wuppertal
  4. Optimale Vorbereitung für ein Studium in allen ingenieurwissenschaftlichen Bereichen
  5. Kleine Lerngruppen im Klassenverband
  6. So gut wie keine Springstunden

Schüler des Technischen Gymnasiums Solingen demonstrieren 3D-Drucke

Am 8. und 09.06.2018 präsentierte sich das Technische Berufskolleg Solingen auf der Solingen Messe im Bereich „Innovation / 3D-Technologie“. Besonders der 3D-Drucker, der im Rahmen einer Facharbeit bereits im Schuljahr 2013/14 selbst gebaut wurde, stach aufgrund seiner offenen Bauweise vielen Besuchern ins Auge. Jung und Alt interessierten sich für diese recht neue, aber anschaulichen Technologie. Fragen zu den Druckern wurden von Schülern aus dem Technischen Gymnasium und ihrem Lehrer im Leistungskurs Maschinenbautechnik beantwortet.

Technisches_Gymnasium_Solingen_3-D-Druck_1
Die Experten
Technisches_Gymnasium_Solingen_3-D-Druck_2

Die Abiturienten des Technischen Gymnasiums feiern

Wir gratulieren unseren diesjährigen Abiturienten und unserer Abiturientin ganz herzlich zur bestandenen Reifeprüfung. Jonas Lütz erzielte als bester Schüler die hervorragende Abschlussnote von 1,3 und freute sich über einen Werkzeugkoffer als Anerkennung für seine sehr guten Leistungen. Ebenfalls mit einem Sehr gut haben Jannik Daun, Nils Jung und Max Temmel abgeschlossen.
Viele Schüler streben ein ingenieurwissenschaftliches Studium an, was bei den Leistungskursen Mathematik und Maschinenbautechnik naheliegt.

Seiten

Subscribe to TBK-Solingen.de - Technisches Gymnasium