Online-Ausstellung CREO 2020

Liebe Freunde der Kreativität, 
einige werden unser Creo-Projekt, in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kreativität, schon kennen. 
Hier noch einmal eine kurze Erläuterung:   

In der Deutschen Gesellschaft für Kreativität engagieren sich seit 22 Jahren rund 100 Personen, die an einer breiten Förderung von Kreativität interessiert sind, weil sich diese angeborene Begabung bei vielen Menschen noch nicht voll entfalten konnte. Auf gemeinnütziger Basis verfolgen sie das Ziel, mehr Aufmerksamkeit auf die unbegrenzt zur Verfügung stehenden Ressource Kreativität zu lenken:
- in allen Bereichen des Lebens 
- in allen Schichten und Altersstufen der Bevölkerung.
 
Die Besonderheiten und der Nutzen von Kreativität sollen auf breiter Front bekannt gemacht werden. Sie fördern und fordern Aktivitäten, die Erkenntnisse über diese natürliche Begabung verbreiten und vertiefen. Schüler und Studierende liegen ihnen besonders am Herzen. Mit dem jährlich anlässlich des Tages der Kreativität verliehenen Ehrenpreis  würdigen sie Pioniere, die in ihrem Sinne Neues geschaffen haben. 

Der CREO ist ein Ehrenpreis, der seit 2007 jährlich vergeben wird. Mit dem CREO werden Personen und/oder Institutionen geehrt, die sich entweder durch eine besondere kreative Leistung oder durch nachhaltiges Handeln im Sinne einer Förderung von Kreativität ausgezeichnet haben. Als Symbol der Ehrung wird keine typische Trophäe verliehen, sondern eine transparente Kassette, in der individuell gestaltete Text- und Bildkarten den jeweiligen Preisträger und den Stifter näher beschreiben. Insofern wird jeweils ein Unikat verliehen, das von angehenden Mediengestaltern unserer Partnerschule, des Technischen Berufskollegs Solingen kreiert wird. Der diesjährige Preisträger ist die Familie Könicke, welche die internationale Fachmesse „Ideen-Erfindungen – Neuheiten“ IENA in Nürnberg veranstaltet.
Da wir das Projekt dieses Jahr nicht wie gewohnt in der Schule präsentieren konnten, haben wir uns für eine Online-Ausstellung für geladene Gäste entschieden! Hier eine kleine Vorschau... 
 
Bei weiterem Interesse erfragen Sie den Eintritt über: gallo [at] tbk-solingen.de