"Handwerk weiterdenken"

lautete das Motto der 2. Deutschen Fachschultage, die am 23.-25.September an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) abgehalten wurden. Aufgrund der langen und guten Kooperation des Studienganges Farbtechnik/Raumgestaltung/Oberflächentechnik der BUW mit dem Bildungsgang der Maler und Lackierer erhielten die Auszubildenden der Oberstufe des Technischen Berufskolleg Solingen die Möglichkeit mit der gesamten Klasse an der Fortbildung teilzunehmen
 
In Workshops und Vorträgen ging es bei der Veranstaltung darum, welche Möglichkeiten und Zukunftschancen der Beruf des Maler und Lackierers mit der Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker und zum Meister bietet. Mit über 200 Azubis, Berufsschullehrern und Referenten aus der gesamten Bundesrepublik boten sich den Besuchern zudem zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch und dem Blick über den Tellerrand sowie der Erweiterung des eigenen Horizontes.           

Auf der Fachtagung an der Bergischen Universität präsentierten sich sieben Fachschulen des Maler- und Lackiererhandwerks.
Auf der Fachtagung an der Bergischen Universität präsentierten sich sieben Fachschulen des Maler- und Lackiererhandwerks.