Gestaltungstechnische Assistenten

Die Ausbildung zum GTA eignet sich für Schüler und Schülerinnen, die sich für Kunst und Design interessieren und gestalterisch begabt sind. Zugangsvoraussetzung ist die Fachoberschulreife sowie ein praktischer Eignungstest und die Vorlage einer Mappe mit selbst gestalteten Arbeiten. Ziel des dreijährigen vollzeitschulischen Bildungsgangs ist die Doppelqualifikation, d.h. die Fachhochschulreife und der staatlich anerkannte Berufsabschluss zum Gestaltungstechnischen Assistenten. Mit dieser Berufsausbildung finden sie ihren späteren Arbeitsplatz u.a. in der Werbung, in der Mediengestaltung, im Druck- und Verlagswesen. Die erworbene Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an Fachhochschulen, z.B. in den Studiengängen Kommunikationsdesign, Produktdesign, Architektur, Innenarchitektur u.a. Für Schüler und Schülerinnen, die bereits den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangt haben, bieten wir die Möglichkeit die Doppelqualifikation in zwei Jahren zu erreichen.

Berlin, Berlin!!!

Wissen Sie wo Frau Merkel wohnt? Wir schon! Und noch vieles mehr erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse HGE 13a der Gestaltungstechnischen Assistenten auf der diesjährigen Studienfahrt nach Berlin. Auf dem Programm standen zahlreiche Museumsbesuche und Stadtführungen. Die deutsch-deutsche Geschichte bildete selbstverständlich ebenfalls einen der Programmpunkte.

(Wahl-)Berliner!
(Wahl-)Berliner!
Das Klassikermotiv darf nicht fehlen. Blauer Himmel und Februarsonne runden das Programm hervorragend ab. Blauer Himmel und Februarsonne runden das Programm hervorragend ab. Bicycle Race durch Berlin! Ein Teilstück der Berliner Mauer.

Bauhaus echt erleben

Am 02. und 03. Februar 2015 stellte die Unterstufe der Gestaltungstechnischen Assistenten des Technischen Berufskollegs selbst erarbeitete Kunstobjekte in den Fluren von Haus 9 aus. Die Objekte wurden in einem Schulprojekt im November und Dezember im Rahmen des Selbstständigen Kreativen Arbeitens (SKA) entworfen und geplant und im Unterricht "Fachpraxis Holz" unter der Leitung von Herrn Linden gefertigt.

Kunst der Unterstufe
Kunst der Unterstufe
Kunst der Unterstufe Ausstellung in Haus 9 Im Erdgeschoss informierten die Schülerinnen und Schüler über das Projekt Kunst der Unterstufe Kunst der Unterstufe Kunst der Unterstufe Kunst der Unterstufe Kunst der Unterstufe Kunst der Unterstufe

Mit Fässern, Balken und Schnüren…

... von einer einsamen Insel entkommen, wie geht das? Diese Aufgabe hatte unsere Klasse der Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen in einem Teamtrainingsworkshop am Unterbacher See in Düsseldorf zu lösen und bestand diese Herausforderung mit Bravour.
Dass es dabei nur im Team voran geht, stellte sich schon heraus als es galt zwei Balken miteinander zu verschnüren. Spätestens aber auf dem Wasser war klar, rudern, lenken, manövrieren, das klappt nur, wenn alle zusammenhalten.

Als einzige Verbindungselemente waren Seile erlaubt.
Als einzige Verbindungselemente waren Seile erlaubt.
Teambesprechung über die Bauweise Der Rahmen steht, aber es fehlen noch Schwimmkörper!

Vom Kunstmuseum in die Fachschule - Ausstellung der Gestaltungstechnischen Assistenten umgezogen

Im Rahmen eines fächerübergreifenden Projekts zur Gestaltung des Buchcovers „DAFÜR – Anthologie des Literaturwettbewerbes Menschenrechte“ der Verlegerin Sandy Green setzten sich die Gestaltungstechnischen Assistenten (Mittelstufe) im letzten Schuljahr intensiv mit dem Thema „Menschenrechte“ auseinander. Die Schüler visualisierten ihre Gedanken und Gefühle in Form von Zeichnungen und Druckgrafiken, Bildmontagen oder Collagen. Es entstand eine Vielzahl von Arbeiten, die am 10.11.12 zur Buchvorstellung im Kunstmuseum Solingen gezeigt wurden.

Seiten

Subscribe to TBK-Solingen.de - Gestaltungstechnische Assistenten