Die Abiturienten des Technischen Gymnasiums feiern

Wir gratulieren unseren diesjährigen Abiturienten und unserer Abiturientin ganz herzlich zur bestandenen Reifeprüfung. Jonas Lütz erzielte als bester Schüler die hervorragende Abschlussnote von 1,3 und freute sich über einen Werkzeugkoffer als Anerkennung für seine sehr guten Leistungen. Ebenfalls mit einem Sehr gut haben Jannik Daun, Nils Jung und Max Temmel abgeschlossen.
Viele Schüler streben ein ingenieurwissenschaftliches Studium an, was bei den Leistungskursen Mathematik und Maschinenbautechnik naheliegt.
An dieser Stelle ist hervorzuheben, dass sich die Klasse für die Schulgemeinschaft sehr engagiert hat: Wir danken den Schülern für die tollen Basketballkörbe, die während des Werkstattunterrichts entstanden sind und die jetzt an den verschiedenen Standorten der Schule zum Spielen einladen. Dank auch für für die ausgetüftelten Fahrradständer, die ein effizientes und trockenes Unterstellen von Fahrrädern ermöglichen. All diese Projekte standen unter dem Motto der „Gesunden Schule“, die besonders auch die Bewegung ins Zentrum rückt. So wird es dank dieser Klasse keinen Stillstand an unserer Schule geben.
Nach der feierlichen Zeugnisausgabe wurde der Tag bei herrlichstem Wetter mit einem gemütlichen Zusammensein von Schülern, Eltern, Freunden und Lehrern abgerundet. Es gab wieder ein reichhaltiges Angebot an leckeren Salaten, Kuchen und Gegrilltem. Die Schüler der Jahrgangsstufe 12 sorgten aufmerksam dafür, dass weder Teller noch Gläser leer blieben. Traditionsgemäß verwöhnt dieser Jahrgang die Abiturienten, so dass diese ihre Feier sorglos genießen können.
Danke noch einmal an alle, die dieses schöne Fest möglich gemacht haben.
Unsere Absolventen:  Jannik Daun, Steffen Holzbecher, Erik Jäger, Nils Jung, Sammy Khammongkhoune, Jonas Lütz, Maurice Nerger, Kai Orendorz, Fabian Putsch, Bianca Reggentin, Vitali Schurr, Victor Takayanagi, Max Temmel, Michael Zock