Der Zusammenhalt der Klasse ist hergestellt – jetzt kann es losgehen

Die neuen Schüler des Technischen Gymnasiums haben drei Tage auf einer Kennenlernfahrt in der evangelischen Jugendbildungsstätte „Hackhauser Hof e.V.“ in Solingen verbracht. Neben sportlichen Aktivitäten waren vielfältige Aufgaben zu bewältigen, die Teamarbeit und technisches Verständnis erfordern. Bei der Programmgestaltung wurde das Lehrerteam von einer Mitarbeiterin des Projekts “Brückenschlag” des evangelischen Kirchenkreises Solingen unterstützt. 

So wurde der Grundstein für die drei Schuljahre bis zum Abitur gelegt: Die Schüler sind als Klasse zusammengewachsen und haben erste Erfahrungen mit Arbeitsmethoden für technische Projekte gemacht. Wir wünschen der Klasse viel Erfolg auf ihrem Weg zum Abitur. 

 

Klassenfoto der AHRU